Wirtschaft, Arbeit und die Frage nach dem Sinn

Info-Abend für Führungskräfte, Unternehmer und alle, die Beruf als Berufung erleben wollen

Do. 28.02.2019, 19.00 - 21.00

Zwei Drittel der ArbeitnehmerInnen machen Dienst nach Vorschrift. Ein Drittel der Führungskräfte hält sich für Burn-out-gefährdet und etwa jede/r 10. MitarbeiterIn hat innerlich gekündigt. Was also tun?

Es ist erwiesen, dass Menschen eine sinnvolle Arbeit brauchen und diese Sinn-Erfüllung auch zu mehr Engagement und Resilienz führt. Viktor Frankl hat ein Menschenbild beschrieben, das als sinn-orientiertes Motivationskonzept gerade auch im Wirtschaftsleben erfolgreich anwendbar ist. Das VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN will daher mit dem Schwerpunkt WIRTSCHAFT.ARBEIT.SINN. den Menschen in seinem Streben nach beruflicher Sinn-Erfüllung ansprechen.

Ziel ist eine sinn-zentrierte und wert-orientierte Auseinandersetzung mit den fachlichen, organisatorischen und menschlichen Herausforderungen des Arbeits- und Führungsalltags.
Dazu werden Impulsvorträge, Führungskräfte- und MitarbeiterInnen-Seminare sowie Workshops und Prozessbegleitungen angeboten und im Rahmen dieses Informationsabends vorgestellt.

Referent

Dr. Harald Pichler

Studium der Biochemie und Lebensmittelchemie an der Technischen Universität Wien; universitäre und industrielle Forschung; 15 Jahre Management-Erfahrung in internationalen Unternehmen. Heute ist er selbstständiger Unternehmensberater, Vortragender, Seminarleiter und Coach. Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt er sich mit der Lehre des Wiener Neurologen und Psychiaters Viktor E. Frankl. Vor allem mit der praktischen Anwendung in Unternehmen, in der Führungsarbeit und im Arbeitsalltag. Seit seiner Zertifizierung zum Sinn-zentrierten Berater am VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN, ist er dort in der Weiterbildung sowie als Leiter des Schwerpunkts Wirtschaft.Arbeit.Sinn tätig.

Kosten

Eintritt frei!

Ort

VIKTOR FRANKL SeminarZENTRUM WIEN
Mariannengasse 1/13
1090 Wien

Verkehrsverbindungen:
U-Bahn: U2 (Schottentor) oder U6 (Alser Straße) + Straßenbahn 43 oder 44 (Lange Gasse)
Straßenbahn: 5,33, 43, 44 (Lange Gasse)
Bus: 13A (Skodagasse)

Anmeldung

Ja, ich möchte Programm-Informationen erhalten (Newsletter- & Handout-Zustellung, Erinnerungsservice, Info-Mailing zu themenbezogenen Veranstaltungen des Zentrums sowie, bei Angabe der Postanschrift, Zusendung des Programmhefts). Ich erkläre mich einverstanden, dass meine Daten bis zu einem Löschbegehren meinerseits in der zentrumseigenen Datenbank gespeichert werden.
Ich nehme die Datenschutzrichtlinien zur Kenntnis*
2x2 =
* Bitte alle markierten Felder ausfüllen!
« zurück zur vorigen Seite