Menschendämmerung

Wie Künstliche Intelligenz unser Leben verändert

Do. 27.02.2020, 19.00 - 21.00

Sein ist Information, Leben ist Datenverarbeitung, der Mensch ein Algorithmus: Der Triumphzug digitaler Technik verändert nicht nur unsere Welt, sondern auch unser Denken. Die Programme der Künstlichen Intelligenz exekutieren einen Mindset, der unser Menschsein dramatisch verändert und dessen Allgegenwart in einer maschinengesteuerten Welt unsere Lebendigkeit zu töten droht, wenn es uns nicht gelingt, uns an das umfassende Sein der Welt zurückzubinden.

Die Zeit ist reif für ein gründliches Nachdenken darüber, wer wir sind und wohin wir wollen. Wir brauchen eine wissenschaftlich fundierte Besinnung darauf, was Menschsein auszeichnet, und welche menschlichen Werte und Tugenden auch im digitalen Zeitalter unter keinen Umständen aufgegeben werden sollten.

Diese Veranstaltung wird vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß § 33 Psychologengesetz 2013 mit 3 Fortbildungseinheiten anerkannt. Ihre Teilnahmebestätigung erhalten Sie vor Ort bei der Abendkassa.

Referent

Dr. Christoph Quarch (Deutschland)

Philosoph, Autor und Denkbegleiter. Er berät Unternehmen, unterrichtet an verschiedenen Hochschulen und veranstaltet gemeinsam mit ZEIT-Reisen philosophische Reisen. Seine Podcasts, Artikel und Bücher erreichen ein breites Publikum im gesamten deutschsprachigen Raum. www.christophquarch.de

Kosten

Pro Person: € 9,00
Ermäßigt: € 7,00
(für Mitglieder, SeniorInnen ab 65 Jahren, StudentInnen bis 27 Jahre, Zivil- und Präsenzdiener, Ö1-Club-Card, Stadt Wien Vorteilsclub, MünzeClub Österreich, Studierende des ABILE, Menschen mit besonderen Bedürfnissen - ab GdB 70%)
SchülerInnen im Klassenverband: € 5,00

Vor Ort nur Barzahlung möglich.

Ort

Hörsaal A der Kliniken am Südgarten, auf dem Gelände des Neuen AKH Wien
(AKH Wien, Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien | U6 Michelbeuern)

Einen Lageplan finden Sie HIER

Anmeldung

Ja, ich möchte Programm-Informationen erhalten (Newsletter- & Handout-Zustellung, Erinnerungsservice, Info-Mailing zu themenbezogenen Veranstaltungen des Zentrums sowie, bei Angabe der Postanschrift, Zusendung des Programmhefts). Ich erkläre mich einverstanden, dass meine Daten bis zu einem Löschbegehren meinerseits in der zentrumseigenen Datenbank gespeichert werden.
Ich nehme die Datenschutzrichtlinien zur Kenntnis*