Wozu fordert mich das heraus?

Über den sinnvollen Umgang mit (scheinbar) sinnlosen Krisen

Do. 25.11.2021, 19:00 - 20:30

Lässt sich an der Covid-19-Pandemie etwas Positives finden? Oder könnten wir zumindest etwas daraus lernen? Viktor E. Frankl hat uns gelehrt und persönlich vorgelebt, dass es keine Situation im Leben gibt, aus der nicht zumindest ein klein wenig Sinnvolles „herausgerungen“ werden kann. Das heißt nicht, sich die Probleme schön zu reden oder einfach nur „positiv denken“. Vielmehr geht es darum, die kleinen Freiheiten und Gestaltungsmöglichkeiten zwischen den Einschränkungen und Belastungen zu entdecken und zu nützen. Das beginnt schon mit der Wahl der inneren Einstellung zu den äußeren, unabänderlichen Rahmenbedingungen. Dieser Vortrag zeigt sinnerfüllte Wege zur selbstwirksamen Gestaltung von beruflichen, privaten und gesellschaftlichen Herausforderungen auf. Und führt vielleicht sogar zu der zuversichtlichen Überzeugung: „Egal was kommt, ich krieg´s hin.“

Referent

Dr. Harald Pichler

Studium der Biochemie und Lebensmittelchemie an der Technischen Universität Wien sowie Forschung am interuniversitären Forschungsinstitut für Agrarbiotechnologie in Tulln. Danach 15 Jahre als Manager in internationalen Unternehmen. Mittlerweile selbstständiger Unternehmensberater, Vortragender, Seminarleiter und Buchautor. Seit mehr als 20 Jahren praktische Anwendung der Lehre des österreichischen Arztes und Philosophen Viktor E. Frankl in Unternehmen, in der Führungsarbeit und im Arbeitsalltag. Zertifizierung zum Sinnzentrierten Berater am VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN. Sein Buch „Arbeit, Sinn und Motivation“ ist 2018 im Braumüller-Verlag erschienen.

Kosten

Pro Person: € 9,00
Ermäßigt: € 7,00
(für Mitglieder, SeniorInnen ab 65 Jahren, StudentInnen bis 27 Jahre, Zivil- und Präsenzdiener, Ö1-Club-Card, Stadt Wien Vorteilsclub, MünzeClub Österreich, Studierende des ABILE, Menschen mit besonderen Bedürfnissen - ab GdB 70%)
SchülerInnen im Klassenverband: € 5,00

Vor Ort nur Barzahlung möglich.

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Tickets für diese Veranstaltung direkt bei Ö-Ticket zu kaufen - mittels Klick auf das nachstehende Logo. Durch die Funktion print@home umgehen Sie z.B. die Warteschlange bei der Abendkassa.
Selbstverständlich steht Ihnen weiterhin nachstehend die Möglichkeit einer Reservierung für die Abendkassa offen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

oeticket.com

Ort

Haus der Begegnung Mariahilf | Veranstaltungszentrum Mariahilf
Königsegggasse 10
1060 Wien

Zum Lageplan

Diese Veranstaltung findet unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt gültigen COVID-19 Maßnahmen statt. Aller Voraussicht nach: Zutritt nur mit 3G-Nachweis - negativer COVID-19-Test, Impfbestätigung, Nachweis über eine überstandene COVID-19-Erkrankung sowie Indoor-Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Maske).
Gerne werden wir Sie diesbezüglich 48h vor der Veranstaltung mittels Email kontaktieren. Wir möchten Sie daher bitten, nachstehend die vollständigen Namen aller teilnehmenden Personen sowie eine Kontaktmöglichkeit anzugeben.

Anmeldung

Ja, ich möchte Programm-Informationen erhalten (Newsletter- & Handout-Zustellung, Erinnerungsservice, Info-Mailing zu themenbezogenen Veranstaltungen des Zentrums sowie, bei Angabe der Postanschrift, Zusendung des Programmhefts). Ich erkläre mich einverstanden, dass meine Daten bis zu einem Löschbegehren meinerseits in der zentrumseigenen Datenbank gespeichert werden.
Ich nehme die Datenschutzrichtlinien zur Kenntnis*