Lebenskunst: Selbstführung in guten und schlechten Zeiten

Seminar zum Thema Persönlichkeitsentwicklung

Sa. 14.04.2018, 9.00 - 18.00

Lebenskunst, die Fähigkeit ein gutes, gelingendes Leben zu führen, braucht den Spannungsbogen zwischen Können und Kreativität. 
Auf der einen Seite also das Wissen um die eigenen Fähigkeiten, bisherige Erfahrungen und persönliche Werte. Natürlich in Kombination mit viel Trotzmacht, um Krisen, Fehler und Rückschläge immer wieder als Lerngeschenke integrieren zu können.
Auf der anderen Seite ist Kunst ohne Kreativität, ohne Leichtigkeit, ohne Mut für Neues und vor allem ohne Humor nicht denkbar.
Die Ausrichtung beider Elemente, des Könnens und der Kreativität geht auf ein Ziel zu, auf eine Aufgabe oder ein Du - also eine „Attraktion“ - einen Anziehungspunkt, der außerhalb der eigenen Person liegt.

Beide Stützpfeiler der Lebenskunst, das Können und die Kreativität werden in diesem Seminar genauer betrachtet, um unserem ganz persönlichen Anziehungspunkt immer näher zu kommen.

Referentin

Dr. Brigitte Ettl

Juristin, Psychotherapeutin, Lehrtherapeutin für Existenzanalyse und Logotherapie,
Lehrbeauftragte der Donau-Universität Krems und der Europäischen Akademie für Logotherapie und Psychologie, Mediatorin, Wirtschaftscoach, Geschäftsführung des Instituts für System & Werte.

Kosten

Pro Person: € 180,00
(inkl. Pausen-Verpflegung; exkl. Mittagessen, Übernachtung)
mind. 10 Personen; max. 16 Personen

Die Stornogebühr beträgt:
bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung                                              50%
bis 1 Woche vor Beginn der Veranstaltung                                                75%
zu jedem späteren Zeitpunkt bis zum Abschluss der Veranstaltung            100%

Ort

VIKTOR FRANKL SeminarZENTRUM WIEN
Mariannengasse 1/13
1090 Wien

Anmeldung

3+3 =
* Bitte alle markierten Felder ausfüllen!
« zurück zur vorigen Seite