Viktor E. Frankls Botschaften für heute

Sinn-Gespräch mit Prof. Dr. Elisabeth Lukas

Do. 28.03.2019, 18.00 - 19.30

Warum ist die Lehre von Viktor E. Frankl für die Welt von heute aktueller denn je? Gibt es ermutigende Antworten auf die Probleme unserer Zeit?
Prof. Heidemarie Zürner, BEd, Lehrreferentin in der Nachfolge von Prof. Dr. Elisabeth Lukas, führt ein Gespräch mit der international bekannten Schülerin Viktor E. Frankls, die sich seit über 50 Jahren mit der Logotherapie und Existenzanalyse beschäftigt.

Nutzen Sie diese seltene Gelegenheit, Prof. Dr. Elisabeth Lukas live in Wien zu erleben!
Vor Ort wird es einen Büchertisch geben – inkl. der Möglichkeit, Bücher von Prof. Dr. Lukas signieren zu lassen.

Referentin

Prof. Dr. Elisabeth Lukas

Psychotherapeutin und klinischen Psychologin. Sie ist die bekannteste Schülerin Viktor E. Frankls. Bis 2003 leitete sie das Süddeutsche Institut für Logotherapie in Fürstenfeldbruck. Sie ist Gutachterin, Supervisorin, Lehrtherapeutin und habilitierte sich im Jahre 2000. Ihre mehr als 136 Bücher sind in 19 Sprachen erschienen. 2001 wurde Prof. Dr. Lukas der Viktor-Frankl-Preis der Stadt Wien verliehen, 2014 erhielt sie die Ehrenprofessur der Universität Moskau.

Kosten

€ 25,00 pro Person (keine Ermäßigungen für diese Benefizveranstaltung möglich)

Wichtiger Hinweis zur Kartenabholung:
Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir Sie, Ihre Karte(n) im Zeitraum Mo. 10. Dezember bis inkl. Moo. 25. März im VIKTOR FRANKL MUSEUM WIEN (Mariannengasse 1/15,1090 Wien) zu den regulären Öffnungszeiten abzuholen: immer freitags, samstags, montags jeweils 13:00 – 18:00 Uhr, keine Voranmeldung notwendig.

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt der nächsten Ausbaustufe des weltweit 1. VIKTOR FRANKL MUSEUM WIEN zu Gute.

Ort

Der Veranstaltungsort in Wien wird noch bekannt gegeben.

Anmeldung

Ja, ich möchte Programm-Informationen erhalten (Newsletter- & Handout-Zustellung, Erinnerungsservice, Info-Mailing zu themenbezogenen Veranstaltungen des Zentrums sowie, bei Angabe der Postanschrift, Zusendung des Programmhefts). Ich erkläre mich einverstanden, dass meine Daten bis zu einem Löschbegehren meinerseits in der zentrumseigenen Datenbank gespeichert werden.
Ich nehme die Datenschutzrichtlinien zur Kenntnis*
3+3 =
* Bitte alle markierten Felder ausfüllen!
« zurück zur vorigen Seite