HERZLICH WILLKOMMEN IM VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN!

NEWS

Annemarie Moser, BSc
Sa. 12.08.2017, 09:45 (pünktlicher Beginn)

Vom Warum zum Wozu

1-stündige Führung durch das weltweit 1. VIKTOR FRANKL MUSEUM zu einem spezifischen Thema

Der Mensch als Gestalter seines Schicksals, als stellungsnehmende Instanz zu Leid, Schuld und Tod.

weitere Informationen
 
Di. 15.08.2017, 11.00 - 18.00

Sonderöffnungszeiten!

Ein Ort der Begegnung, aber auch der Kontemplation an dem es Antworten zu den großen Lebensfragen des Menschen gibt. (European Cultural News)

weitere Informationen
Mag. Elisabeth Gruber
Mi. 13.09.2017, 19.00 - 21.00

Schnupper-Abend für den Lehrgang LOGOPÄDAGOGIK

nach VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN

Dieser Lehrgang will vor allem präventiv den Menschen in seinem Streben nach Sinn-Erfüllung ermutigen, um krankmachenden Einflüssen entgegen zu wirken und gesunderhaltende Kräfte zu stärken.

weitere Informationen
Mag. Alexandra Gur
Do. 14.09.2017, 19.00 - 20.30

Friedensfähigkeit: Die Chance (gemeinsam) zu wachsen

Vom sinn-vollen Umgang mit Aggression und Wut

Der sinn-volle Umgang mit Aggression und Wut - der eigenen wie der des anderen - war für Viktor Frankl ein zentrales Thema. Die Logotherapie übernimmt hier ein wunderbares Erbe zur Entfaltung eines inneren Friedens in uns und mehr Frieden um uns.

weitere Informationen
Mag. Elisabeth Gruber
Do. 21.09.2017, 19.00 - 20.30

Achte auf deine Gedanken ...

Psychohygiene nach Viktor E. Frankl

Dieser Vortrag möchte Klarheit schaffen im Denken, damit wir - trotz schweren Schicksals – in Freiheit unser Leben gestalten können.

weitere Informationen
Mag. Elisabeth Gruber
Mi. 27.09.2017, 19.00 - 21.00

Viktor Frankl - Leben und Werk

Antworte(n) auf Fragen des Lebens!

Schon als junger Mensch war Viktor Frankl mit der SINN-Frage konfrontiert: Er ist 9 Jahre alt als der 1. Weltkrieg ausbricht. Hungersnot und hohe Jugendarbeitslosigkeit lassen viele Menschen verzweifeln ...

weitere Informationen
Dr. Harald Pichler
Do. 28.09.2017, 19.00 - 21.00

Wirtschaft, Arbeit und die Frage nach dem Sinn

Info-Abend für Führungskräfte, Unternehmer und alle, die Beruf als Berufung erleben wollen

Zwei Drittel der ArbeitnehmerInnen machen Dienst nach Vorschrift. Ein Drittel der Führungskräfte hält sich für Burn-out-gefährdet und etwa jede/r 10. MitarbeiterIn hat innerlich gekündigt. Was also tun?

weitere Informationen
O.Univ.Prof. Dr.h.c.mult. Dr.med. Siegfried Kasper
Do. 05.10.2017, 19.00 - 20.30

Ärztliche Seelsorge – Behandlung psychiatrischer PatientInnen

Stellenwert der psychotherapeutischen Medikation

Psychiatrische Erkrankungen gehören zu den medizinischen Erkrankungen, die mit sehr ausgeprägten Behinderungen verbunden sind. Bei der Therapie psychiatrischer Erkrankungen ist an erster Stelle wichtig zu erkennen, um welche Art der Erkrankung es sich handelt, in welchem Stadium diese Erkrankung ist und ob medikamentöse und/oder psychotherapeutische Maßnahmen zu erfolgen sind.

weitere Informationen
Annemarie Moser, BSc
Sa. 14.10.2017, 09.45 - 10.45 (pünktlicher Beginn)

Viktor Frankl und der Mensch

1-stündige Führungen durch das weltweit 1. VIKTOR FRANKL MUSEUM zu spezifischen Themen

Was ist der Mensch? Was kann der Mensch und wo liegt das Geheimnis seiner Kraft? Ist der Mensch ein Opfer der Naturgewalten? Kann es überhaupt so etwas wie Freiheit geben oder sind wir alle determiniert durch unsere Gene?

weitere Informationen
Dr.med. Gottfried Matthias Spaleck (Deutschland)
Do. 19.10.2017, 19.00 - 20.30

Den aktuellen Moment bewusst gelebt – eine Utopie?

Von der Geistbegabung des Menschen und wie sie gefördert werden kann

Die Geistige Person ist der Kernbereich der Sinn-Lehre Viktor E. Frankls. Wie nähere ich mich meiner Geistigen Person bzw. wie begleite ich PatientInnen/KlientInnen auf ihrem Weg dorthin? Ein zentraler Zugangsweg ist die Aufmerksamkeit für das Hier und Jetzt.

weitere Informationen
Gabriele Huß
Sa. 21.10.2017, 9.00 - 18.00

Ein bedingungsloses JA zu sich selbst

Stärkung des Selbstbewusstseins, Erlangen des Urvertrauens und des Selbstvertrauens

Die Stärkung des Selbstbewusstseins, das Erlangen des Urvertrauens und des Selbstvertrauens sind wichtig, damit Lebensschritte gesetzt werden können. Das Zutrauen zu sich selbst, das Vertrauen und das Wissen, im “Hier und Jetzt” zu passen sind Voraussetzungen, um sinnerfülltes Leben zu gestalten.

weitere Informationen
Dr. Harald Pichler
Sa. 18.11.2017, 9.00 - 18.00

Sinn-erfüllt arbeiten und gesund bleiben

Leistungsfähigkeit und Motivation auch in belastenden Arbeitssituationen

Welche Rahmenbedingungen sind unabänderlich und welche Gestaltungsmöglichkeiten habe ich an meinem Arbeitsplatz?  Dieses interaktive Seminar für Führungskräfte und MitarbeiterInnen weist auf die Bedeutung der Sinnerfüllung in der Arbeit hin, und zeigt mögliche Sinn-Perspektiven durch praktische Beispiele auf.

weitere Informationen