Online-Vortrag: Achte auf deine Gedanken ... Psychohygiene nach Viktor E. Frankl

Im Rahmen der Online-Vortragsreihe "Sommer mit Sinn"

Do. 13.08.2020 - Mi. 26.08.2020

Dieser Fest-Vortrag unserer Vorständin Mag. Elisabeth Gruber möchte Klarheit schaffen im Denken, damit wir - trotz schweren Schicksals – in Freiheit unser Leben gestalten können. Freiheit richtig verstanden, bedeutet persönliche Verantwortlichkeit, aus der wir keine Sekunde unseres Lebens heraustreten können.

Viktor E. Frankls Ideen ermutigen zu einer Absage an Gleichgültigkeit. Eine bewusste Entscheidung pro Leben ist essenziell. In einer multioptionalen Gesellschaft ist ein objektiver Maßstab notwendiger denn je: es ist die Orientierung am Sinn, den es abzugleichen gilt mit den subjektiven und situativen Gegebenheiten.

Die Sinn-Lehre Frankls (Logotherapie) bietet eine Hilfestellung in der Wahrnehmung der besten Möglichkeit je Situation, um wirklich das Seinige zu realisieren. Anlässlich des 20. Todestages von Viktor E. Frankl!

Präsentiert wird eine Aufzeichnung vom 12. Oktober 2017 aus dem Hörsaal A im AKH Wien, wo Viktor Frankl seine berühmten Mittwochsvorlesungen für MedizinerInnen hielt.

Die Online-Vortragsreihe "Sommer mit Sinn" findet in Kooperation mit AH Effekt - hören - sehen - lernen | Andrea Hager Kongressmedien statt.

Referentin

Mag. Elisabeth Gruber

Absolventin der Wirtschaftsuniversität Wien, Vorständin des VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN, Logopädagogin und Lehrreferentin, Vortragende an Pädagogischen Hochschulen, Leitung Impuls-Abende, Vortragende des VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN sowie Referentin der Impuls-Abende BASIC und der VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN Erwachsenen-Workshops.

Kosten

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation ermöglichen die Vortragenden und das VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN eine kostenfreie Teilnahme für diese Online-Vortragsreihe.

Als gemeinnütziger Verein sind wir in Zeiten wie diesen, mehr denn je, auf Spenden angewiesen. Wir würden uns sehr freuen, Sie als förderndes Mitglied gewinnen zu können (Zum
Mitgliedschafts-Antrag), oder danken für individuelle Beiträge an das VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN Konto: IBAN: AT 42 3225 0000 0195 5343 | BIC: RLNWATWWGTD | Bank: Raiffeisen

Vielen herzlichen Dank für Ihre Sinn-stiftende Unterstützung!

P.S Laut Bescheinigung ist das VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN, gemäß § 18 Abs. 8 Z 2 Lit. a) EStG 1988, eine spendenbegünstigte Einrichtung. Spenden sind daher unter den Angaben Vor- und Zunamen, Geburtsdatum und Verwendungszweck „Spende Museum“ steuerlich absetzbar.

Ort

Online-Vortrag. Eine Registierung ist nicht notwendig. Der jeweilige Vortrag steht 14 Tage lang HIER zu Ihrer Verfügung. Bei einer nachstehenden Anmeldung wird Ihnen jedoch zum Streaming-Start eine Erinnerungsmail inkl. Direkt-Link zugesandt.

Anmeldung

Ja, ich möchte Programm-Informationen erhalten (Newsletter- & Handout-Zustellung, Erinnerungsservice, Info-Mailing zu themenbezogenen Veranstaltungen des Zentrums sowie, bei Angabe der Postanschrift, Zusendung des Programmhefts). Ich erkläre mich einverstanden, dass meine Daten bis zu einem Löschbegehren meinerseits in der zentrumseigenen Datenbank gespeichert werden.
Ich nehme die Datenschutzrichtlinien zur Kenntnis*