HERZLICH WILLKOMMEN IM VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN!

NEWS

Dr. Harald Pichler
Do. 08.09.2016, 19.00 - 21.00

Wirtschaft, Arbeit und die Frage nach dem Sinn

Info-Abend für Führungskräfte, Unternehmer und alle, die Beruf als Berufung erleben wollen

Zwei Drittel der ArbeitnehmerInnen machen Dienst nach Vorschrift, ein Drittel der Führungskräfte hält sich für Burn-out-gefährdet und etwa jede/r zehnte MitarbeiterIn hat innerlich gekündigt. Was also tun?

weitere Informationen
Mag. Elisabeth Gruber
Mi. 14.09.2016, 19.00 - 21.00

Schnupper-Abend für den Lehrgang LOGOPÄDAGOGIK

nach VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN

Dieser Lehrgang will vor allem präventiv den Menschen in seinem Streben nach Sinnerfüllung ermutigen, um krankmachenden Einflüssen entgegen zu wirken und gesunderhaltende Kräfte zu stärken.

weitere Informationen
Dr. Boglarka Hadinger
Do. 15.09.2016, 19.00 - 20.30

Jede Zeit hat ihre Themen und diese brauchen unsere Lösungen

(nach Viktor E. Frankl)

Im Vortrag wird je ein Zeitgeistthema aus Partnerschaft, Familie, Schuldnerberatung, Gesundheitswesen und Politik aufgegriffen und der Signalwert dieser Themen erkannt.

weitere Informationen
DI Werner Berschneider (Deutschland)
Fr. 14.10.2016 - Sa. 15.10.2016

Führen mit Sinn und Werten

Ein 1,5-tägiges Seminar für Verantwortungsträger

Management ist ein Beruf wie jeder andere, mit spezifischen Aufgaben und entsprechenden Werkzeugen. Und doch gibt es große Unterschiede in der Art und Weise, wie Führung gelebt wird.

weitere Informationen
Monika Winkler, MSc
Sa. 12.11.2016, 09.00 - 18.30

Treib die Zwänge in die Enge

Logotherapeutische Behandlungsansätze von Zwangsstörungen

Für Betroffene, Angehörige, Interessierte sowie Menschen in sozialen Berufen, die mehr über Zwänge und deren Symptome erfahren möchten, um bei Betroffenen frühzeitig Zwangsverhalten zu erkennen und Abklärung anzuraten.

weitere Informationen
Gabriele Huß
Sa. 19.11.2016, 09.00 - 18.30

Werte sind wichtig für ein sinnvolles Leben. Können diese auch hinderlich und einschränkend sein?

Arbeit mit Werten in der psychotherapeutischen Praxis

Werte und Sinnfindung sind nicht voneinander zu trennen. Trotzdem können auch Wertvorstellungen Stolpersteine für ein lebensWERTEs Sein darstellen. Schuldgefühle und „schlechtes Gewissen“ vermitteln oft den Eindruck, dass ich als handelnde Person nicht passe. Das Seminar zeigt mit Beispielen und Übungen die Arbeit mit Werten in der logotherapeutischen Praxis.

weitere Informationen
Dr. Harald Pichler, Dr. Cornelia Martens
Sa. 26.11.2016, 09.00 – 18.30

Sinn-orientiert leben und arbeiten

Eine wert(e)volles Seminar für Sinn-Suchende

Dieses Seminar gibt eine Einführung in das Menschenbild und die Sinnlehre Viktor E. Frankls und ermutigt zur praktischen Anwendung in Beruf und Privatleben.

weitere Informationen