Programm

« vorige  1 2 3 4 5 6  nächste »
Do. 08.10.2020 - Mi. 04.11.2020

Online-Premiere: In Würde leben – bis zuletzt!

Eine Ermutigung für Betroffene und deren Angehörige aus der ärztlichen Seelsorge Viktor E. Frankls

Dr.med. Michael Preitschopf

Unabänderliches Leiden und Sterben gehören zu unserem Leben. Die Möglichkeiten der modernen Palliativmedizin lassen jedoch die Hoffnung auf ein menschenwürdiges Lebensende immer mehr Realität werden. Dr. Michael Preitschopf als erfahrener Palliativmediziner und Logopädagoge gibt praktische Einblicke in einen Perspektivenwechsel am Krankenbett.

weitere Informationen
Mo. 26.10.2020 - Fr. 30.10.2020

Modul 5: Gesprächsführung II - Logopädagogische Kommunikationsformen

Lehrgang in Logopädagogik

Johanna Schechner, MSc,
Dipl.Päd. Prof. Heidemarie Zürner, BEd, dipl. LSB

Die Teilnahme an den beiden Gesprächsführungswochen gibt den AbsolventInnen Sicherheit und Sensibilität im zwischenmenschlichen Umgang mit den ihnen beruflich oder privat anvertrauten Personen sowie in der Anwendung des Methodenrepertoires der Logopädagogik.

weitere Informationen
Fr. 30.10.2020, 13.00 - 18.00

Freitags geöffnet!

Das Viktor Frankl Museum soll ein Museum sein über Sinn- und Existenz-
fragen und so viel sei vorweg-
genommen: es ist gelungen. (Radio Ö1)

weitere Informationen
Sa. 31.10.2020, 13.00 - 18.00

Samstags geöffnet!

Ein Besuch der inhaltlich tiefgehenden Ausstellung lohnt sich - sowohl für Frankl-Neulinge als auch für all jene, die tiefer in sein Werk eintauchen möchten. (derStandard.at)

weitere Informationen
So. 01.11.2020

GESCHLOSSEN!

Neben der ehemaligen Wiener Wohnung des Entwicklers der Logotherapie entstand nun neben einem Seminarzentrum das weltweit erste Viktor E. Frankl Museum. Es lädt zur aktiven Auseinandersetzung mit persönlichen Existenzfragen. (Salzburger Nachrichten)

weitere Informationen
Mo. 02.11.2020, 13.00 - 18.00

Montags geöffnet!

Das neue VIKTOR FRANKL MUSEUM ist kein Museum im klassischen Sinn. Es besteht aus Erlebnisräumen, die ermöglichen Frankls Persönlichkeit nahe zu kommen und vor allem seine Therapieansätze im Selbstversuch zu erproben. (ORF Zeit im Bild)

weitere Informationen
Mi. 04.11.2020, 19.00 - 21.00

Online-Schnupperabend (live via Zoom) für den Lehrgang "Logopädagogik"

nach VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN

Mag. Elisabeth Gruber

Logopädagogik setzt in der Prävention an und vermittelt eine Lebenshaltung, die den bedingungslosen Sinn des Lebens bejaht. Es geht um die Umsetzung des logotherapeutischen Menschenbildes von Viktor E. Frankl im privaten, beruflichen und gesellschaftlichen Lebensalltag... Lehrgangsreferentin Mag. Elisabeth Gruber lädt zu einem Online-Schnupperabend, an dem die Bildungsinhalte wie auch –ziele des Lehrgangs anschaulich erklärt werden und auf individuelle Fragen eingegangen wird.

weitere Informationen
Do. 05.11.2020 - Mi. 02.12.2020

Online-Premiere: Sinnerfüllt arbeiten und gesund bleiben - trotz schwieriger Rahmenbedingungen

Dr. Harald Pichler

Welche individuellen Sinnmotive könnte das Leben gerade jetzt für mich persönlich bereithalten? Was kann ich selbst tun, um mein Arbeitsumfeld trotz frustrierender, belastender Umstände sinnvoll zu gestalten? Wozu fordert mich die derzeitige Arbeitssituation heraus? Dieser Vortrag des Sinn-zentrierten Beraters Dr. Harald Pichler beleuchtet nicht nur die Bedeutung von Sinn für Motivation und Gesundheit, sondern zeigt auch konkrete Wege zu sinnerfüllter Arbeit auf.

weitere Informationen
Fr. 06.11.2020, 13.00 - 18.00

Freitags geöffnet!

Das Viktor Frankl Museum soll ein Museum sein über Sinn- und Existenz-
fragen und so viel sei vorweg-
genommen: es ist gelungen. (Radio Ö1)

weitere Informationen
Sa. 07.11.2020, 10.00 - 16.00

Mut, Vertrauen, Zuversicht – Unseren Ängsten mit Trotzmacht begegnen

Dr. Brigitte Ettl

Mut kann man nicht kaufen, aber entwickeln. Viktor E. Frankl hat formuliert „Ich muss mir von mir selber nicht alles gefallen lassen!“. Das bedeutet, auch wenn ich eher zu der Kategorie der ängstlichen Menschen gehöre, so ist dies kein unabänderliches Schicksal. Ich kann Mut zu Veränderungen entwickeln, kann in kritischen Situationen Zivilcourage zeigen und damit mein Selbstwertgefühl und meine Lebenszufriedenheit verbessern.

weitere Informationen
« vorige  1 2 3 4 5 6  nächste »