Programm

« vorige  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  nächste »
Mi. 18.10.2017, 19.00 - 21.00

Leben ist Gabe und Aufgabe

Erfüllung der Lebensaufgabe

Mag. Elisabeth Gruber

Sein Leben zu er-füllen, ist die Ur-Motivation des Menschen. Auf der Suche nach einer tragfähigen objektiven Orientierung muss er erkennen, dass seinem Begreifen Grenzen gesetzt sind.

weitere Informationen
Do. 19.10.2017, 19.00 - 20.30

Den aktuellen Moment bewusst gelebt – eine Utopie?

Von der Geistbegabung des Menschen und wie sie gefördert werden kann

Dr.med. Gottfried Matthias Spaleck (Deutschland)

Die Geistige Person ist der Kernbereich der Sinn-Lehre Viktor E. Frankls. Wie nähere ich mich meiner Geistigen Person bzw. wie begleite ich PatientInnen/KlientInnen auf ihrem Weg dorthin? Ein zentraler Zugangsweg ist die Aufmerksamkeit für das Hier und Jetzt.

weitere Informationen
Fr. 20.10.2017, 14.30 - 18.30

Modul 6: Logopädagogische 2. Supervisionsgruppe 2017/18

Im Rahmen des Supervisionjahres

Mag. Elisabeth Gruber,
Gabriele Huß

Das Supervisionsjahr ist der „angewandten Logopädagogik“ gewidmet und wird frühestens ab dem vierten Theoriesemester angeboten. Die Kleingruppengespräche (max. 7 Personen) finden an zehn Terminen im Supervisionsjahr statt (fünf Termine pro Semester).

weitere Informationen
Fr. 20.10.2017, 13.00 - 18.00

Freitags geöffnet!

Das Viktor Frankl Museum soll ein Museum sein über Sinn- und Existenz-
fragen und so viel sei vorweg-
genommen: es ist gelungen. (Radio Ö1)

weitere Informationen
Sa. 21.10.2017, 11.00 - 18.00

Samstags geöffnet!

Ein Besuch der inhaltlich tiefgehenden Ausstellung lohnt sich - sowohl für Frankl-Neulinge als auch für all jene, die tiefer in sein Werk eintauchen möchten. (derStandard.at)

weitere Informationen
Sa. 21.10.2017, 9.00 - 18.00

Ein bedingungsloses JA zu sich selbst

Stärkung des Selbstbewusstseins, Erlangen des Urvertrauens und des Selbstvertrauens

Gabriele Huß

Die Stärkung des Selbstbewusstseins, das Erlangen des Urvertrauens und des Selbstvertrauens sind wichtig, damit Lebensschritte gesetzt werden können. Das Zutrauen zu sich selbst, das Vertrauen und das Wissen, im “Hier und Jetzt” zu passen sind Voraussetzungen, um sinnerfülltes Leben zu gestalten.

weitere Informationen
Mo. 23.10.2017, 13.00 - 18.00

Montags geöffnet!

Das neue VIKTOR FRANKL MUSEUM ist kein Museum im klassischen Sinn. Es besteht aus Erlebnisräumen, die ermöglichen Frankls Persönlichkeit nahe zu kommen und vor allem seine Therapieansätze im Selbstversuch zu erproben. (ORF Zeit im Bild)

weitere Informationen
Do. 26.10.2017, 13.00 - 18.00

Sonderöffnungszeiten!

Ein Ort der Begegnung, aber auch der Kontemplation an dem es Antworten zu den großen Lebensfragen des Menschen gibt. (European Cultural News)

weitere Informationen
Fr. 27.10.2017, Gruppe 1: 09.00 - 13.00 Gruppe 2: 14:30 - 18:30

Modul 6: Logopädagogische Supervision 2017/18

Im Rahmen des Supervisionjahres

Johanna Schechner, MSc,
Dipl.Päd. Prof. Heidemarie Zürner, BEd, dipl. LSB

Das Supervisionsjahr ist der „angewandten Logopädagogik“ gewidmet und wird frühestens ab dem vierten Theoriesemester angeboten. Die Kleingruppengespräche (max. 7 Personen) finden an zehn Terminen im Supervisionsjahr statt (fünf Termine pro Semester).

weitere Informationen
Fr. 27.10.2017, 13.00 - 18.00

Freitags geöffnet!

Das Viktor Frankl Museum soll ein Museum sein über Sinn- und Existenz-
fragen und so viel sei vorweg-
genommen: es ist gelungen. (Radio Ö1)

weitere Informationen
« vorige  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  nächste »