Programm

« vorige  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  nächste »
Mo. 19.02.2018, 13.00 - 18.00

Montags geöffnet!

Das neue VIKTOR FRANKL MUSEUM ist kein Museum im klassischen Sinn. Es besteht aus Erlebnisräumen, die ermöglichen Frankls Persönlichkeit nahe zu kommen und vor allem seine Therapieansätze im Selbstversuch zu erproben. (ORF Zeit im Bild)

weitere Informationen
Mi. 21.02.2018, 19.00 - 21.00

Wirtschaft, Arbeit und die Frage nach dem Sinn

Info-Abend für Führungskräfte, Unternehmer und alle, die Beruf als Berufung erleben wollen

Dr. Harald Pichler

Zwei Drittel der ArbeitnehmerInnen machen Dienst nach Vorschrift. Ein Drittel der Führungskräfte hält sich für Burn-out-gefährdet und etwa jede/r 10. MitarbeiterIn hat innerlich gekündigt. Was also tun?

weitere Informationen
Do. 22.02.2018, 19.00 - 20.00

Der erfüllte Augenblick

Wonach der Mensch sich wirklich sehnt

Dr. Christoph Quarch (Deutschland)

Der bekannte Philosoph skizziert in seinem Vortrag eine zeitgemäße Lebenskunst, die weit mehr in Aussicht stellt als die oberflächlichen Glücksversprechungen der gängigen Ratgeber-Literatur. Seine von der griechischen Antike inspirierte Philosophie der Lebendigkeit öffnet Perspektiven für ein gutes, sinnvolles und erfülltes Leben, das nicht allein um das eigene Wohlergehen kreist, sondern immer auch die Mitmenschen und die Mitwelt im Blick hat.

weitere Informationen
Fr. 23.02.2018, 13.00 - 18.00

Freitags geöffnet!

Das Viktor Frankl Museum soll ein Museum sein über Sinn- und Existenz-
fragen und so viel sei vorweg-
genommen: es ist gelungen. (Radio Ö1)

weitere Informationen
Fr. 23.02.2018, Gruppe 1: 09.00 - 13.00 Gruppe 2: 14:30 - 18:30

Modul 6: Logopädagogische Supervision 2018

Im Rahmen des Supervisionjahres

Johanna Schechner, MSc,
Dipl.Päd. Prof. Heidemarie Zürner, BEd, dipl. LSB

Das Supervisionsjahr ist der „angewandten Logopädagogik“ gewidmet und wird frühestens ab dem vierten Theoriesemester angeboten. Die Kleingruppengespräche (max. 7 Personen) finden an zehn Terminen im Supervisionsjahr statt (fünf Termine pro Semester).

weitere Informationen
Fr. 23.02.2018, 19.00 - 21.00

„Anleitung zur Sinnkrise und zum Burnout“ - Was uns wirklich frustriert und krankmacht

Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Die Sinnlehre von Viktor E. Frankl in der Wirtschaft" in Kärnten

Dr. Harald Pichler

Manche Menschen haben die Fähigkeit perfektioniert, sich selbst das Leben schwerer zu machen, als es ohnehin schon ist. Von diesen „ExpertInnen“ können wir einiges lernen.

weitere Informationen
Sa. 24.02.2018, 13.00 - 18.00

Samstags geöffnet!

Ein Besuch der inhaltlich tiefgehenden Ausstellung lohnt sich - sowohl für Frankl-Neulinge als auch für all jene, die tiefer in sein Werk eintauchen möchten. (derStandard.at)

weitere Informationen
Sa. 24.02.2018 - So. 25.02.2018

Modul 3b: Logopädagogik in der Krisenintervention (Teil 2) - Existenzielle Ausrichtung als Weg aus der Krise

Lehrgangswochenenden

Dipl.Päd. Prof. Heidemarie Zürner, BEd, dipl. LSB

Folgende Bildungsziele wurden für dieses Modul festgelegt: Wahrnehmen von Fehlentwicklungen der Persönlichkeit und Erkennen von Psychosen (Psychosenlehre nach Frankl), Kennenlernen von Wegen und Möglichkeiten supportiver sinnzentrierter Krisenintervention.

weitere Informationen
Sa. 24.02.2018 - So. 25.02.2018

"Sinn-erfüllt arbeiten und gesund bleiben" - Freude und Begeisterung statt Frust und Burnout

Seminar im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Die Sinnlehre von Viktor E. Frankl in der Wirtschaft" in Kärnten

Dr. Harald Pichler

Dieses Seminar gründet auf einem sinn- und werte-orientierten Menschenbild, das als wertvolles Konzept im Umgang mit sich selbst, miteinander und mit den täglichen Herausforderungen der Arbeitswelt dienen kann.

weitere Informationen
So. 25.02.2018, 14.00 - 18.00

Modul 7: Logopädagogische Selbsterfahrung 2018

Freiwilliges Modul

Johanna Schechner, MSc

Die Selbsterfahrung erfolgt durch das Verfassen einer „geführten Autobiografie“, die an zehn über das Jahr verteilten Nachmittagen in Kleingruppen (max. 11 Personen) angeleitet wird. Dieses Modul kann nach Abschluss der 5 Theoriesemester absolviert werden.

weitere Informationen
« vorige  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  nächste »